FinParO - Ihr Immobilien-Finanzierer - bundesweit - aus Frankfurt am Main

+49 (0) 69 60628880

service@finparo.de

FinParO

Finanzdienstleistungs-Partner mit 
Online-Services und dennoch
persönlich -
das ist kein Widerspruch!

"Während ich das Leben genieße, kümmern sich die Jungs und Mädels von FinParO um meine Finanzierungs- u. Versicherungs-Angelegenheiten..."

Ihr Finanzierungsmakler
Werte schaffen 
und finanzieren!

 

Ihr Ver­sicherungs­makler
Werte schützen 
und ver­sichern!

 

Ihr Ver­sicherungs­makler
Ihr Unternehmen - Ihre Existenz

persönlich.fair.einfach.

"Mit Finanzierungen und Versicherung kenne ich mich nicht aus, das lasse ich meine Freunde von FinParO machen!"

 

"Kinder sollen sich mit Sicherheit entwickeln"

 

Segelschiffe benötigen Wind, große Schiffe Lotsen und Unternehmen benötigen Experten!

Aus vielen Ideen wurden Start-Ups und erfolgreiche Unternehmen!

Das Alter genießen - ist planbar...

...finanzieren Sie den längsten Urlaub Ihres Lebens!

Mit starken Partnern an der Seite, fällt eine Auszeit nicht schwer!

 

 

Mit passenden Tools, digitaler Unterstützung, wann immer es geht, so funktioniert Partnerschaft einfach!

 


Inflation - der Feind beim Sparen

Die Zeiten für Sparer sind aktuell alles andere als paradiesisch. Seit Jahren werfen klassische Sparanlagen kaum Zinsen ab. Im Gegenteil - immer mehr Banken verlangen sogenannte Verwahrentgelte, also Gebühren dafür, dass Sparer ihr Geld auf dem Bankkonto lassen. Gleichzeitig zahlen sie aber keine Zinsen auf Guthaben. Der Effekt: Sparen kostet Geld bzw. Gebühren, statt die erhofften Zinserträge einzuspielen.

Trotz dieser schlechten Voraussetzungen liegt noch immer ein Großteil der Vermögen deutscher Sparer in schlecht oder gar nicht verzinsten Anlagen - beispielsweise Sparbücher, Girokonten oder Tages­gelder.

Dieser Effekt wird seit einigen Monaten durch die steigende Inflation verstärkt. Im März 2022 stand sie mit 7,3 Prozent so hoch wie seit 40 Jahren nicht mehr. Vor allem die Situation in der Ukraine ist ein Treiber für steigende Energiekosten und damit auch einer steigenden Inflationsrate.

Sparen braucht Renditechancen
Rein mathematisch muss eine Spareinlage eine Rendite oberhalb der Inflationsrate abwerfen, damit die reale Kaufkraft erhalten bleibt. Andernfalls wächst das Sparguthaben nicht so stark, wie sich im gleichen Zeitraum die Ausgaben für zum Beispiel Wohnen, Reisen und Nahrung erhöht haben. Diesen Ertrag liefern Sparbuch & Co. schon lange nicht mehr. Stattdessen wird der Geldwert dort stetig vernichtet.

Eine echte Chance auf Rendite liefern die Aktienmärkte. Für die private Alters­vorsorge empfehlen sich daher fondsgebundene Lösungen, da sie in die weltweiten Kapitalmärkte investieren. Fondsgebundene Rentenversicherungen können so in der Sparphase die notwendigen Erträge erzielen und in der Rentenphase eine lebenslange Rente auszahlen. 




[ zurück ]
Impressum · Datenschutz · Erstinformation · Beschwerden · Cookies
FinParO Ihre Finanzierungs- und Ver­sicherungs­makler - Beratung mit Online-Unterstützung! Anonym hat 4,85 von 5 Sternen 55 Bewertungen auf ProvenExpert.com