FinParO - Ihr Versicherungsmakler in Frankfurt am Main und Raunheim für Gewerbeversicherungen und Immobilien-Finanzierungen
Mitarbeiter finden - binden
 

Mitarbeiter
finden | binden 

binden - begeistern - gemeinsam waschsen

Vergleich erstellen lassen oder direkt anrufen


VEMA Kundenbroschüren

betriebliche Kranken­ver­si­che­rung 

bAV - Direktversicherung & Unterstützungskasse 

Auslands­reise­kranken­ver­si­che­rung für Mitarbeiter

Neue Mitarbeiter 

Homeoffice

 

 

Dienstfahrrad

Gesundheits-App


Hört man sich in verschiedenen Betrieben und Firmen um, wird vor allem ein Problem immer wieder genannt: Es ist schwierig geworden, geeignete Mitarbeiter zu finden und zu halten.

Daher freuen wir uns mit Ihnen, dass Sie Ihr Team mit einer fähigen Kraft ergänzen konnten. Neben der Einarbeitung, der Bereitstellung benötigter Arbeitsutensilien und der Anmeldung bei den Sozialversicherungsträgern, müssen auch einige Dinge in Ihrem betrieblichen Versicherungsportfolio bedacht werden.

Betriebshaftpflichtversicherung

Ein Muss für jeden Gewerbetreibenden ist die Betriebshaftpflichtversicherung als wichtigste aller gewerblichen Versicherungen. Sie kommt für Schäden auf, die durch Sie oder einen Ihrer Mitarbeiter einem Dritten gegenüber verursacht werden. Darüber hinaus prüft sie, ob die an Sie gestellten Schadenersatzansprüche gerechtfertigt sind. Sämtliche Kosten, bis hin zu einem eventuell entstehenden Rechtsstreit, werden dann von der Haft­pflichtversicherung getragen. Eine mögliche Berechnungsgrundlage der Betriebshaftpflichtversicherung ist Ihre Mitarbeiterzahl bzw. die Lohn- und Gehaltssumme. Daher ist für jeden neuen Mitarbeiter eine Nachmeldung bei der Versicherung erforderlich.

Rechts­schutz­ver­si­che­rung

Rechtliche Auseinandersetzungen bleiben im Geschäftsleben nicht aus. Seien es Schadenersatzforderungen, die Sie selbst durchsetzen möchten, oder der Führerscheinentzug wegen zu schnellen Fahrens, gegen den Sie sich wehren wollen – eine Rechts­schutz­ver­si­che­rung hilft. Viele Versicherer bieten inzwischen auch Möglichkeiten des Forderungsmanagements für ihre gewerblichen Kunden. Damit können Sie sich Zeitaufwand und Ärger mit säumigen Kunden sparen und haben den Kopf frei für Ihre eigentliche Arbeit. Auch hier ist die Berechnungsgrundlage in der Regel die Anzahl Ihrer Mitarbeiter. Somit muss, wie bei der Betriebshaftpflichtversicherung, jeder neue Mitarbeiter nachgemeldet werden. Die Nachmeldung zu den oben genannten Versicherungen übernehmen wir natürlich gerne für Sie. Schließlich haben Sie wichtigere Aufgaben zu erledigen.

Sachversicherungen

Auf Ihre gewerblichen Sachversicherungen hat die Einstellung neuer Arbeitskräfte nur dann eine Auswirkung, wenn Sie für Ihren neuen Mitarbeiter neues Arbeitsgerät oder neue Möbel angeschafft haben. In diesen Fällen muss eine Erweiterung der Versicherungssummen der
betroffenen Sachversicherungssparten erfolgen, um eine Unterversicherung zu vermeiden.

Teilen Sie uns bitte mit, welche Neuanschaffung nötig waren und was diese kosteten, damit wir die entsprechenden Summenanpassungen für Sie vornehmen können.


Durch eine gut geplante betriebliche Versorgung können Unternehmen talentierte Führungskräfte anziehen und langfristig binden.


In einem immer anspruchsvolleren Arbeitsmarkt kann eine attraktive Unternehmerversorgung ein entscheidender Wettbewerbsvorteil sein, um qualifizierte Fachkräfte anzuziehen und zu halten. 
Mit einer gut durchdachten Unternehmerversorgung signalisieren Sie Ihren Mitarbeitern Ihre langfristige Fürsorge für ihr Wohlbefinden. Das schafft eine Grundlage für langanhaltende Beziehungen zu Ihren Angestellten und fördert eine stabile und motivierte Belegschaft.
Die Gewissheit, finanzielle Sicherheit im Alter zu erlangen, motiviert Mitarbeiter oft zusätzlich und steigert ihr Engagement in ihrer Arbeit. Dies wirkt sich positiv auf die Produktivität und die Qualität ihrer Leistung aus.
Eine solide Unternehmerversorgung kann auch die Fluktuation im Unternehmen verringern. Mitarbeiter, die von betrieblichen Alters­vorsorgeleistungen und anderen Zusatzleistungen des Unternehmens profitieren, fühlen sich stärker mit dem Unternehmen verbunden und sind weniger geneigt, es zu verlassen.

Die Unternehmerversorgung kann somit nicht nur dazu beitragen, die finanzielle Sicherheit der Mitarbeiter im Alter zu gewährleisten, sondern auch als mächtiges Instrument zur Mitarbeiterbindung dienen. Unternehmen, die in die Unternehmerversorgung investieren und diese mit einer klaren Mitarbeiterbindungsstrategie verknüpfen, können langfristig von einer höheren Mitarbeiterzufriedenheit, einer gesteigerten Produktivität und einer stärkeren Wettbewerbsfähigkeit profitieren.

Möglichkeiten zur Mitarbeiterbindung 

Betriebliche Alters­vorsorge (BAV)

BAV-Programme bieten den Mitarbeitern die Möglichkeit, in ihre eigene Alters­vorsorge zu investieren, wobei das Unternehmen oft Beiträge leistet. Dies fördert die langfristige Bindung der Mitarbeiter und zeigt deren Wertschätzung.

Beratung und Information

Unternehmen können Mitarbeiter über die Vorteile und Möglichkeiten der Unternehmerversorgung aufklären. Dies kann dazu beitragen, dass Mitarbeiter die Bedeutung dieser Vorsorge verstehen und schätzen.

Individualisierung

Die Unternehmerversorgung kann individuell auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter zugeschnitten werden. Ein flexibles Angebot, das es Mitarbeitern ermöglicht, aus verschiedenen Vorsorgeoptionen zu wählen, kann die Bindung stärken.

Langfristige Planung 

Unternehmen können langfristige Vorsorgepläne entwickeln, um die Mitarbeiterbindung zu unterstützen. Dies kann beispielsweise eine klare Roadmap für die Alters­vorsorge der Mitarbeiter und ihre Entwicklung innerhalb des Unternehmens umfassen.

Kommunikation und Transparenz

Offene Kommunikation über Vorsorgeleistungen, finanzielle Ziele und den Nutzen für die Mitarbeiter kann dazu beitragen, das Vertrauen zu stärken und die Bindung zu fördern.


Guten Mitarbeitern sollte man Gutes tun


Wie eingangs schon festgestellt, wird es künftig nicht einfacher, gute Mitarbeiter zu finden. Daher stellt sich für Firmenlenker immer stärker die Frage, wie man gute Leute im Unternehmen hält. Ein angemessenes Gehalt und zeitgemäße Arbeitsmittel genügen nicht mehr. Freiwillige Sozialleistungen sind ein Weg, der sich bewährt hat. Bereits mit geringem Kostenaufwand können Sie Ihren Mitarbeitern einen echten Mehrwert bieten – und damit dankbare und loyale Mitarbeiter gewinnen. Gruppenverträge in sinnvollen Versicherungsbereichen sind hier ein gängiges Mittel. Die Beiträge sind als Betriebsausgaben steuerlich absetzbar und schmälern damit Ihre Steuerlast.

Gruppenunfallversicherung

Unfälle passieren schneller als man denkt. Um so schlimmer, wenn es ein Arbeitsunfall ist, der einen Ihrer Mitarbeiter langfristig aus der Bahn wirft. Die Leistungen aus einer Gruppenunfallversicherung können die finanziellen Probleme, die beispielsweise aus der Behinderung resultieren, lösen. Über eine Gruppenunfallversicherung ist solide Invaliditätsvorsorge zu verhältnismäßig geringem Beitrag erhältlich – auch für Sie selbst. Sie können für jeden Mitarbeiter individuelle Leistungen festlegen – aber auch Pauschalen für bestimmte Beschäftigtengruppen. Auch hier müssen Sie neue Mitarbeiter separat aufnehmen.

Betriebliche Kranken­ver­si­che­rung

Für die Installation einer Betrieblichen Kranken­ver­si­che­rung schließen Sie mit einem Versicherer einen Vertrag. Sie wählen einen oder mehrere Tarife der Kranken­zusatz­ver­si­che­rung für Ihre Mitarbeiter aus, die Sie diesen zur Auswahl stellen. Vor allem an den Bereich der stationären
Ergänzungsabsicherung sollten Sie hier denken. Als Zugangsvoraussetzung wird entweder eine vorgegebene Quote aller Mitarbeiter oder eine Mindestanzahl von Mitarbeitern verlangt. Werden die Voraussetzungen voll erfüllt, wird Versicherungsschutz für die Mitarbeiter zumeist ohne oder zumindest mit erleichterter Gesundheitsprüfung gewährt. Mitarbeiter, die eine bessere gesundheitliche Versorgung genießen, werden schneller gesund und verweilen entsprechend kürzer im Krankenstand. Für Sie als Arbeitgeber ist das ein echter Gewinn.

Private Absicherung

Natürlich ist die private Absicherung Ihrer Mitarbeiter deren Privatsache.
Es zeugt aber von einer gewissen Fürsorge, wenn Sie IhrevArbeitnehmer darauf hinweisen, dass es durch die betrieblichen Versicherungen evtl. die Gefahr der Doppelversicherung geben kann.
Als Ihr Makler stehen wir natürlich gerne auch Ihren Mitarbeitern als Ansprechpartner zur Verfügung, um unnötige Absicherungen zu vermeiden, bzw. bestehenden Schutz besser auf die Lebenssituation anzupassen.
So können Sie sich auch sicher sein, dass Ihre Belegschaft ordentlich versichert und für alle Härtefälle des Lebens gewappnet ist.


- 406 -
Die Seite erhält eine Überabeitung und einige Fehlerbehebungen
- grundsätzlich funktioniert sie -

Es ist möglich, dass derzeit nicht alle vorgesehenen Funktionen aktiv sind.

Wir bitten diese Unanehmlichkeiten zu entschuldigen und freuen uns, wenn Sie in Kürze wieder vorbeischauen!


Beratungsraum öffnen Berater und Makler Terminbuchung

Immer wenn du dieses Zeichen siehst, kannst du deinen persönlichen Beratungsraum öffnen.

 Wir beraten dich gerne zu deinen Wunschthemen. 
Lerne uns kennen

Immer wenn du dieses Zeichen siehst, gelangst du zur Buchung deines Wunschtermins.

VEMA
Allianz
Alte Leipziger
ERGO Reiseversicherung
Alte Oldenburger
ARAG
AXA
Barmenia
Baloise
Concordia
KS / Auxilia
Condor
Continentale
D.A.S.
Deurag
Deutsche Familienversicherung
Die Bayerische
Die Dortmunder
Die Haftpflichtkasse
ERGO
Concordia oeco
Fondsfinanz
Gothaer
Hallesche
Hannoversche
HanseMerkur
HDI
HEK Hanseatische Krankenkasse
KS / Auxilia Automobilclub
Helvetia
Konzept & Marketing
KRAVAG
KS / Auxilia Rechtsschutz
Markel
Monuta
NRV
NRV Jurcall
NRV Jurcash
Nürnberger
R+V
Stuttgarter
Uelzener
Universa
Versicherungskammer Makler Management
VHV
Volkswohl Bund
Württembergische
Würzburger
Würzburger TravelSecure
BCA
VEVK
VEMA
DWS
gutberaten
Proneo
KS / Auxilia Schutzbrief

Pluspunkt Positionierung

Pluspunkt Positionierung

Die betriebliche Kranken­ver­si­che­rung als Strategie im Arbeitsmarkt
Entscheider News 2024 - Ausgabe 2

Entscheider News 2024 - Ausgabe 2

In der aktuellen Ausgabe erfahren Sie u.a., welche versicherungstechnischen Änderungen sich im Zuge der Energiewende für Sie ergeben können.
Das Wichtigste im Leben ist die Gesundheit

Das Wichtigste im Leben ist die Gesundheit

Mit bKV-Budgettarifen schaffen Sie Benefits für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!
Entscheider News 2024 - Ausgabe 1

Entscheider News 2024 - Ausgabe 1

In der aktuellen Ausgabe erfahren Sie u.a. weshalb Budget-Tarife in der betrieblichen Kranken­ver­si­che­rung immer beliebter werden.
Entscheider News 2023 - Ausgabe 6

Entscheider News 2023 - Ausgabe 6

In der aktuellen Ausgabe erfahren Sie u.a. wie zu hohe Beiträge in der Betriebshaftpflicht vermieden werden können.
Betriebsrente  - Ihr Ass auf dem Arbeitsmarkt

Betriebsrente - Ihr Ass auf dem Arbeitsmarkt

Das besondere Plus für Ihre Arbeitnehmer
Entscheider News 2023 - Ausgabe 5

Entscheider News 2023 - Ausgabe 5

Erfahren Sie u.a. weshalb die Firmenhaftpflicht so wichtig ist ...
bKV: So reduzieren Sie den Verwaltungsaufwand

bKV: So reduzieren Sie den Verwaltungsaufwand

Bei der Auswahl Ihres bKV-Partners sollten Unternehmen auch darauf achten, welche Assistance-Leistungen geboten werden.
Für das Wichtigste im Leben

Für das Wichtigste im Leben

Mit neuen bKV-Budgettarifen schaffen Sie Benefits für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!

Impressum · Datenschutz · Erstinformation · Beschwerden · Cookies Terminvereinbarung Beratungsraum Erfahrungen & Bewertungen zu FinParO
FinParO hat 4,86 von 5 Sternen 62 Bewertungen auf ProvenExpert.com